bildungs-weiss

 



bildungs-weiss
  Startseite
  Archiv
  Zum Bildungsstreik
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 

Links
  Bildungsstreik
  Uebergebuehr
  International Students Movement
  Reader: „Repression und Recht auf Protest“
  Handbuch zur studentischen Protestorganisation
  Reader: "Die Brandstifter oder: Campus & Capital"
Letztes Feedback
   20.07.09 19:46
    Das hat doch schon mal g
   24.07.09 14:17
    Dritte!!
   24.07.09 14:18
    ok nochmal, diesmal mit
   2.08.09 20:10
    Die Due-Kadda war das ;)
   5.08.09 00:04
    Danke an den/die, der/di
   12.10.09 22:05
    Da sollte man mit den Ve


http://myblog.de/bildungs-weiss

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Die Probleme im Bildungssysem sind vielfältig und wir alle setzen unterschiedliche Schwerpunkte. Einen Überblick bieten die Forderungen des bundesweiten Bildungsstreiks (www.bildungsstreik2009.de):

Soziale Öffnung der Hochschulen

* den Abbau von Zulassungsbeschränkungen durch den Ausbau von Studienplätzen!
* die Abschaffung von Studiengebühren und die gesetzlich verankerte Gebührenfreiheit von Bildung!
* die finanzielle Unabhängigkeit der Studierenden – ohne Kredite!
* die Abschaffung jeglicher Diskriminierung, auch in ihrer institutionalisierten Form gegenüber ausländischen Studierenden!

Abschaffung von Bachelor/Master in der derzeitigen Form

* die Abkehr vom Bachelor als Regelabschluss!
* das Ende von Verschulung, Regelstudienzeit und Dauerüberprüfung!
* die Möglichkeit individueller Schwerpunktsetzung im Studium!
* die tatsächliche Umsetzung der Mobilität zwischen den Hochschulen!

Demokratisierung des Bildungssystems

* den Abbau von wirtschaftlichen Zwängen im Bildungsbereich!
* die Mitbestimmung aller Beteiligten im Bildungssystem, u.a. durch Viertelparität in den Hochschulgremien!
* die Einführung verfasster Studierendenschaften mit politischem Mandat in allen Bundesländern!

Verbesserung der Lehr- und Lernbedingungen

* die Umsetzung freier alternativer Bildungskonzepte!
* die Beendigung prekärer Beschäftigungsverhältnisse im Bildungsbereich!
* die Aufstockung des Lehrpersonals auf ein pädagogisch tragbares Niveau! Dazu sind in den nächsten drei Jahren mindestens 8.000 Professuren, 4.000 Mittelbaustellen und 10.000 Tutor_innenstellen neu zu schaffen!
* die Förderung aller Studierenden statt einseitiger Elitenbildung!
* die Einheit von Forschung und Lehre statt der Exzellenzinitiative




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung